Samstag, 15. Dezember 2012

Du oder der Rest der Welt

!Achtung! Wenn du den ersten Band "Du oder das ganze Leben" noch nicht gelesen hast, solltest du diese Rezension besser nicht lesen, da sie Spoiler enthalten könnte. Zur Rezension von "Du oder das ganze Leben" geht es hier.
Format: Taschenbuch
Preis: (D) € 8,99 (A) € 9,30
Autor: Simone Elkeles
Originaltitel: Rules of Attraction
Seiten: 384
Verlag: cbt
Erscheinungstermin: 9. November 2011
ISBN: 978-3570307717

Kaufen bei: Amazon

Kurzbeschreibung 
Das Letzte, was Carlos Fuentes will, als er zu seinem Bruder Alex zieht, ist, es diesem gleichzutun. Denn weder ist Carlos bereit, auf sein 'Bad-Boy'-Image zu verzichten, noch mag er sich wie Alex und dessen Freundin Brittany in eine feste Beziehung begeben. Und schon gar nicht will Carlos sich auf seine Mitschülerin Kiara einlassen, denn sie ist das exakte Gegenteil der Mädchen, auf die er eigentlich abfährt. Auch Kiara hat alles andere im Sinn, als mit einem arroganten Latino-Macho wie Carlos anzubandeln. Und doch ziehen sich Kiara und Carlos magisch an  und riskieren damit mehr, als sie je geglaubt hätten.(© Amazon.de)

Inhalt
Diesmal geht es um Alex Bruder Carlos. Carlos ist inzwischen 17 und hat mit seiner Mutter und seinem Bruder Luis die letzten zwei Jahre in Mexico gelebt. Aber jetzt muss zu seinem Bruder Alex ziehen. Carlos ist alles andere als begeistert und als er in der Highschool auch noch die, für ihn einfach nur nervende, Kiara als Buddy zugewiesen bekommt, verschlechtert das seine Laune bloß noch. Aber wieso muss er trotzdem in den unmöglichsten Situationen an sie denken?

Meinung
„Du oder das ganze Leben“ habe ich ja regelrecht verschlungen, trotzdem ging ich eher skeptisch an „Du oder der Rest der Welt“. Ich konnte mir nicht so recht vorstellen, dass mich die gleiche Story noch einmal so mitreißen kann.
Aber diese Annahme war ein Fehler! „Du oder der Rest der Welt“ ist „Du oder das ganze Leben“ zwar sehr ähnlich, aber auf keinen Fall sind die beiden Bücher gleich.

Über Elkeles Schreibstil brauche ich ja eigentlich gar nicht mehr schreiben. Wer meine früheren Rezensionen über ihre Bücher gelesen hat, der weiß, ich liebe ihn. Ich glaube es wäre vollkommen egal über was sie eigentlich schreibt, ich würde das Buch wahrscheinlich so oder so verschlingen.
Ich habe bis jetzt noch in keinem Buch von Simone Elkeles eine langatmige Stelle gefunden, auch in diesem nicht. Langeweile kommt nicht auf! Man wird von der ersten Seite an in die Story katapultiert und kann die Welt um sich herum vollkommen vergessen.
Das Buch liest sich wahrlich weg wie Butter.

Carlos ist Alex ziemlich ähnlich, aber er macht andere Fehler als dieser. Da er zwei Jahre in Mexiko gelebt hat, hat sich wohl auch seine Einstellung zu vielen Dingen geändert. So etwa auch zur Liebe. Carlos möchte eine ernsthafte Beziehung, schon gar nicht mit Kiara.
Und auch diese hat nicht viel mit Brittany gemeinsam. Kiara legt nicht viel Wert auf ihr äußeres, läuft in viel zu großen T-Shirts herum und trägt ihre Haare immer zu einem Pferdeschwanz gebunden. Kiara kennt sich mit Autos aus und ist sich nicht zu schade um sich schmutzig zu machen. Allerdings ist sie sehr zurückhaltend und wenn sie nervös ist, muss sie stottern.

Sehr sympathisch fand ich auch Kiaras schwulen besten Freund Tuck. Er ist ein wahres Energiebündel und geht Carlos gewaltig auf die Nerven.

Gut fand ich auch, dass man ab und zu immer wieder kleine Einblicke in Alex und Brittanys Leben erhascht hat, denn ich denke das es jeden der „Du oder das ganze Leben“ gelesen hat, interessiert wie ihre Geschichte weiter geht, auch wenn man ja im Epilog einiges erfahren hat.

Cover
Mir gefällt das Cover sehr gut. Die Szene mit den Autos, das passt einfach.

Mein Fazit
Simone Elkeles ist der Wahnsinn. Ich liebe alle ihre Bücher und rate wirklich jedem ein Buch von ihr zu lesen. Ich werde jetzt auch gleich mit „Du oder die große Liebe“ beginnen.

5/5 Punkte

Über den Autor
Simone Elkeles wuchs in der Gegend von Chicago auf, hat dort Psychologie studiert und lebt dort auch heute mit ihrer Familie und ihren zwei Hunden. Ihre Romane „Du oder das ganze Leben“ und „Du oder der Rest der Welt“, für die sie zum „Illinois Author of the Year“ gewählt wurde, wurden zu weltweiten Bestsellern.

Keine Kommentare:

Kommentar posten