Dienstag, 4. Dezember 2012

Divergent


Format: Taschenbuch
Preis: (D) € 9,50 (A) € 11,30
Autor: Veronika Roth
Deutscher Titel: Die Bestimmung
Seiten: 486
Verlag: Harpercollins UK

Erscheinungstermin: 3. Mai 2011
ISBN:  978-0007420414

Kaufen bei: Amazon 

Kurzbeschreibung
In Beatrice Prior's dystopian Chicago world, society is divided into five factions, each dedicated to the cultivation of a particular virtue-Candor (the honest), Abnegation (the selfless), Dauntless (the brave), Amity (the peaceful), and Erudite (the intelligent). On an appointed day of every year, all sixteen-year-olds must select the faction to which they will devote the rest of their lives. For Beatrice, the decision is between staying with her family and being who she really is-she can't have both. So she makes a choice that surprises everyone, including herself. (© Amazon.de)

Inhalt
In Beatrice Priors Welt sieht das Leben reichlich anders als bei uns aus. Die Menschen leben getrennt in fünf verschiedenen Fraktionen: Abnegation, dauntless, Cander, Erudite und Amity. Beatrice lebt mit ihren Eltern und ihrem Bruder Caleb in der Fraktion Abnegation, also bei den Selbstlosen. Beatrice ist sich aber nicht sicher ob sie ihr ganzes Leben lang eine Abnegation bleiben will, denn so selbstlos wie ihre restliche Familie ist sie nicht. Bald schon kommt der Tag, an dem getestet wird für welche Fraktion Beatrice geeignet ist. Doch der Test fällt vollkommen anders als erwartet aus und Beatrice muss sich entscheiden: Bleibt sie oder lässt sie ihre Familie im Stich und wechselt die Fraktion?

Meinung
„Divergent“ ist eine der besten Distopien, die ich bis jetzt gelesen habe. Ich liebe das Buch! Ihr seht schon, diese Rezension wird positiv.

An Veronica Roths Schreibstil habe ich rein gar nichts auszusetzen. Sie schreibt sehr flüssig und ich war sofort vom Geschehen fasziniert. „Divergent“ ist durchgehend spannend, das hier Langeweile aufommt ist unmöglich. Roth beschreibt Beatrices Welt genau so, dass man sie sich sehr gut vorstellen kann und es trotzdem nicht zu viel wird. Beginnt man einmal zu lesen, ist es beinahe unmöglich wieder aufzuhören.

Die Charaktere sind sehr ausgereift und glaubwürdig. Keiner kommt aufgesetzt oder als Platzhalter rüber. Lar gibt es auch in diesem Buch „Gute“ und „Böse“ – „Opfer“ und „Täter“, doch wer was ist muss man bei einigen auch erst noch herausfinden.

Beatrice ist die perfekte Protagonistin, nicht in der Hinsicht dass sie etwa keine Fehler hat, von denen hat sie reichlich, sondern dass sie eben wie ein ganz normales Mädchen rüberkommt. Man kann sie sehr gut verstehen, ihre Entscheidungen nachvollziehen, mit ihr Leiden und mit ihr Lachen. Beatrice hat Angst, wie jeder ganz normale Mensch eben, aber sie stellt sich ihren Ängsten, wenn auch nicht immer freiwillig. Ich werde euch gar nicht mehr viel mehr über die Charaktere erzählen, ich will nicht Spoilern. Aber ihr dürft euch auf Christina, Will und ganz besonders auf Four freuen.

Über ein ähnliches Szenario wie in „Divergent“ haben viele von euch wahrscheinlich schon gelesen, ist aber auch vollkommen egal, denn Veronica Roth überzeugt mit ihrem Buch und haut jeden vom Hocker.

Ich habe es genossen in diese Welt einzutauchen und über die verschiedenen Fraktionen zu lesen. Gleichzeitig übermittelt „Divergent“ auch noch die Bedeutung von Stärke.

Cover
Finde ich sehr gut gelungen und schön. Das Feuer hat auch eine große Bedeutung, welche müsst ihr selbst herausfinden.

Mein Fazit
Ihr seht schon ich bin begeistert und diese Rezension war jetzt mehr Lobgesang als sonst etwas, aber egal, denn das Buch hat es verdient. „Divergent“ überzeugt im Gesamtpaket und bereitet Stunden voller Spannung. Lesen! Lesen! Lesen!

5/5 Punkte

Über den Autor
Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später “Die Bestimmung” (Originaltitel: Divergent) wurde, und mit dem sie in den USA auf Anhieb die Bestsellerlisten stürmte. ( © DieBestimmung.de)

Keine Kommentare:

Kommentar posten