Dienstag, 29. März 2011

Bis du erwachst

Gebunden: (D) € 12,95 (A) € 13,40
Autor: Lola Jaye
Originaltitel: While you were dreaming
Seiten: 304
Verlag: Wunderlich
ISBN: 978-3805208956
Kaufen bei: Amazon

Kurzbeschreibung
 Lena liegt nach einem Unfall im Koma. Ihre Schwestern, die arbeitslose Millie und Cara, die Karrierefrau, lassen alles stehen und liegen, um ins Krankenhaus an ihre Seite zu eilen. Dort, an Lenas Bett, kommen sie sich wieder näher. Und müssen feststellen: Sie kannten ihre Schwester kaum. Als ein heimlicher Verehrer Lenas im Krankenhaus auftaucht, erleben die Schwestern ein Wunder …

Inhalt
Lena hatte einen Unfall. Sie liegt im Koma. Für ihre zwei Schwestern Millie und Cara bricht eine Welt zusammen, was sollen sie ohne Lena nur tun? Tagtäglich kommen sie sich und vor allem Lena, im Krankenhaus näher. Allmählich müssen die Schwestern feststellen wie wenig sie ihre Schwester kannten. Ein Zufall will es, dass Michael in das Leben der Familie tritt und durch ihn ändert sich alles…

Cover
Das Cover ist einfach wunderschön, ich finde es passt alles perfekt zusammen. Schon allein des Covers wegen, muss man das Buch haben!

Meinung
Ich habe schon „Für immer dein Dad“, von Lola Jaye, gelesen und hatte mir daher viel von diesem Roman erwartet. Vorweg kann ich schon sagen ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch überzeugt zwar nicht durch Spannung, anfangs dachte ich mir schon, dass ich zu viel erwartet habe, denn es zieht sich wirklich dahin. Sobald man aber im Buch drinnen ist stört das gar nicht mehr so stark, da die Charaktere dafür umso mehr überzeugen. Lenas Schwestern Cara und Millie könnten unterschiedlicher nicht sein. Cara ist die Karrierefrau und die geborene Chefin, da sie es sehr gerne hat, wenn Dinge nach ihrem Kopf laufen. Millie dagegen ist arbeitslos und hat großes Pech in der Liebe. Eines haben sie dennoch gemeinsam, sie beide brauchten immer Lena, den diese half ihnen immer durch alles Probleme. Auch die Mutter der drei Schwestern, die stets Kitty genannt werden will, hat mich zum Ende hin überzeugt. Ein sehr besonderer Charakter im Buch ist definitiv Michael, denn dieser kennt Lena so gut wie gar nicht, er hatte nämlich nur einmal mit ihr gesprochen, dennoch löst Lena Dinge in ihm aus, die sein Leben verändern. Überhaupt hatte ich Lena am liebsten, denn sie ist einfach ein wunderbarer und durch und durch guter Mensch. Bei ihr kommen zuerst alle anderen dann sie! „Bis du erwachst“ brachte mich brachte mich auch zum Nachdenken, denn die Botschaft, das Leben im Jetzt zu leben und nicht immer alles zu verschieben, zu verdrängen…, kann man sich wirklich nur zu Herzen nehmen. 

DAS LEBEN IST EIN GESCHENK, DAS MAN NUR AUSPACKEN MUSS!!

Mein Fazit
Obwohl die Handlung voraussehbar ist und es eher wenige Überraschungen gibt, überzeugt das Buch. Denn das wichtigste sind diesmal die Charaktere und die vermittelte Botschaft, diese Inhalte machen das Buch nämlich zu dem das es ist. Eindeutig Lesenswert!

5/5 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar posten