Mittwoch, 7. September 2011

Flames 'n' Roses - Lebe lieber übersinnlich

Format: Gebunden
Preis: (D) € 17,95 (A) € 18,50

Autor: Kiersten White
Originaltitel: Paranormalcy
Seiten: 380
Verlag: Loewe
Erscheinungstermin: 6. Juni 2011
ISBN: 978-3785572382
Kaufen bei: Amazon

Kurzbeschreibung
 
Hi, ich bin Evie und eigentlich total normal. Dachte ich zumindest immer. Also, mit Ausnahme von meiner besten Freundin, die eine Meerjungfrau ist, und von meinem Exfreund einer Fee. Und abgesehen davon, dass ich die einzige Person auf der Welt bin, die die Tarnung von paranormalen Wesen durchschauen kann. Deswegen arbeite ich für die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler. So viel zum Thema normal.
Und dann ist Lend auf der Bildfläche erschienen. Lend ist supersüß, kann gut zuhören und ist ein Gestaltwandler. Und weil er in unsere Zentrale eingebrochen ist, steht nun meine ganze Welt auf dem Kopf und es ist die Rede von einer dunklen Prophezeiung, die leider bis ins Detail auf mich zutrifft.
Nee, böse bin ich nicht, das muss eine Verwechslung sein. Ich muss dem Ganzen auf den Grund gehen, denn ich will endlich wissen, wer ich wirklich bin, und: Ich will Lend nicht verlieren!
Rosa, gefährlich und romantisch:
Das Traumpaar Evie und Lend verwischt die Grenze zwischen Realität und Übersinnlichkeit! (Quelle: Loewe Verlag)

Inhalt
Die 16 jährige Evie hat ein ganz besonderes Leben. Sie lebt und arbeitet bei der IBKP, der Internationalen Behörde zur Kontrolle Paranormaler und dank ihrer Gabe durch die Cover, also so zusagen den äußeren Hüllen, Paranormaler zu sehen, muss sie helfen diese einzufangen. Eigentlich mag Evie ihr Leben, doch manchmal wünscht sie sich einfach ein bisschen Normalität, denn mit einer Meerjungfrau als beste Freundin und einer Fee, die sie die ganze Zeit bedrängt, kann es ganz schön kompliziert werden. Dann bricht Lend in die Zentrale ein und keiner weiß, was er ist. Evie beginnt Zeit mit ihm zu verbringen und ihn zu mögen, gleichzeitig beginnt sie auch Dinge zu hinterfragen und ihr großes Abenteuer beginnt.

Meinung
Ich wollte „Flames 'n' Roses“ schon seit langem haben, daher musste ich es auch sofort lesen, als es jetzt bei mir ankam. Und wow, das Buch hat meine Vorstellungen bei weitem übertroffen.

Kiersten White hatte mich mit ihrem Schreibstil schon nach der ersten Seite überzeugt, denn er ist flüssig zu lesen und wirklich erfrischend.
Das Buch ist aus Evies Sicht geschrieben und so bekommt man natürlich auch ihre Gedanken mit. Ich habe selten eine so sympathische und lustige Protagonistin erlebt. Glaubt mir, Evie muss man einfach mögen. Sie ist zwar auch eine kleine Zicke, aber das passt einfach zu ihr. Evies Lieblingsfarbe ist Rosa und das kann man während dem Lesen nicht vergessen, denn das Buch ist schon sehr rosa lastig, sogar Evies Elektroschocker ist Rosa.

Auch die anderen Charaktere sind gut beschrieben, da Evie weiß wie sie unter ihrer Hülle aussehen, erfährt man sogar das. Ein ganz besonderes Augenmerk wurde hier natürlich auf Lend gelegt und auch er war mir sofort sympathisch. Zu Evie bildet er schon einen Gegensatz, denn er ist wesentlich ruhiger und zurückhaltender als sie und trotzdem hat auch er sehr großen Mut.
In „Flames 'n' Roses“ begegnen einem überhaupt sehr viele Paranormale Wesen. Altbekannte wie Vampire, Werwölfe und Feen, aber auch Wesen wie Meerjungfrauen, die nicht oft in Büchern vorkommen und noch viele andere, einem völlig unbekannte Wesen. Und das alles in einem Buch!

„Flames 'n' Roses“ ist ein wirklich witziges Buch. Evie hat mich oft zum Lachen gebracht. Auch an Spannung fehlte es mir eigentlich nie, Anfangs passiert zwar nicht so viel, aber in Evies Welt kann einem gar nicht langweilig werden.
Ganz besonders spannend wird es dann im letzten Drittel des Buches, da konnte ich es dann gar mehr aufhören zu lesen. Das Buch ist eigentlich ziemlich in  sich abgeschlossen, für die Fortsetzung bleibt aber dennoch noch genügend Potenzial übrig.

Cover
Ich finde das Cover ganz klasse. Rosa und Grau in Kombination finde ich sowieso immer gut, aber es passt auch einfach zum Buch, zu Evie vor allem.

Mein Fazit
Mit „Flames 'n' Roses“ hat kich Kiersten White absolut überzeugt. Evie ist eine so sympathische Protagonistin und das Buch ist witzig und spannend zugleich. Gleichzeitig kommen in dem Buch auch wirklich viele und teilweise vollkommen neue Wesen aus dem Fantasybereich vor. „Flames 'n' Roses“ war ein, für mich, völlig neues Lesevergnügen und den zweiten Teil kann ich gar nicht mehr abwarten.

5/5 Punkte

Über den Autor

Kiersten White hat einen großen Mann und zwei kleine Kinder. Sie lebt in San Diego, nahe dem Meer, wo sie ihre Tage vollkommen normal verbringt. Diese Fülle an Normalität hat dazu geführt, dass sie all paranormalen Dinge absolut faszinierend findet – unter anderem Feen, Vampiere und Popkulutur. „Flames 'n' Roses“ ist ihr erstes Buch. (Quelle: Loewe Verlag)



Ich bedanke mich ganz herzlich beim Loewe Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!

Kommentare:

  1. ich hab das auch noch auf dem sub ^^
    schön, das es dir gefällt :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand das Buch auch toll und warte ebenfalls auf Band 2. :)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen