Mittwoch, 25. Mai 2011

Lamento- Im Bann der Feenkönigin


Format: Gebunden
Preis: (D) € 14,95 (A) € 15,40
Autor: Maggie Stiefvater
Originaltitel: Lament The Faerie Queen's Deception
Seiten: 352
Verlag: PAN
Erscheinungstermin: 9. September 2009
ISBN: 978-3426283103
Kaufen bei: Amazon

Kurzbeschreibung
Luke flüsterte mir ins Ohr, so nah, dass seine Lippen mein Haar streiften: »Sag mir, dass du mich wiedersehen willst.« Eigentlich ist Deirdre eine ganz normale Sechzehnjährige – und ganz ehrlich: Sie findet ihr Leben gerade ein bisschen langweilig. Doch dann hat sie immer öfter seltsame Träume. Immer wieder taucht darin ein faszinierender Junge auf, dessen geheimnisvolle Augen Deirdre verzaubern. Als ihr Luke eines Tages leibhaftig gegenübersteht, wird Deirdres Leben ausgesprochen aufregend … aber gleichzeitig schwebt sie nun in großer Gefahr. Sind ihre Gefühle für Luke stark genug, um einen uralten Fluch zu brechen? Spannend, geheimnisvoll, romantisch: Eine wunderbare Geschichte über geheime Wünsche und die Macht der Liebe! (Quelle: Amazon)

Inhalt
Bis vor kurzem war Deirdre einfach nur eine sehr begabte Harfenspielerin, ansonsten aber vollkommen normal. Doch alles beginnt sich zu ändern als sie den Flötenspieler trifft. Der Schein scheint zu trügen, denn Luke hält sein Wahres-Ich offenbar geheim. Deirdres Leben wird alles andere als normal, denn nun scheint auch mit ihr etwas nicht zu stimmen. Immer öfter sieht sie merkwürdige Wesen und Schatten. Ob das alles nur Einbildung ist?

Meinung
Maggie Stiefvater hat es wieder einmal geschafft, mich mit ihrem wunderbaren Schreibstil zu fesseln. Schon zu Beginn wird man von „Lamento“ in den Bann gezogen und von traumhaft schönen Textpassagen verzaubert. Die Spannung baut sich auch relativ schnell auf, da man unbedingt wissen möchte, was denn nun los ist.
Ebenso sind die Charaktere gut gelungen, sofort beginnt man die „Guten“ zu liben und die „Bösen“ zu hassen, vollkommen egal ob es nur kleine Nebencharaktere waren. Mein Lieblingscharakter aus „Lamento“ ist James, Deirdres bester Freund, da er mich mit seiner lustigen, symphatischen Art sofort in seinen Bann gezogen hat. Aber auch Deirdre und Luke schließt man sofort ins Herz. Luke ist sehr fürsorglich und sympathisch, er hat allerdings auch etwas Mysteriöses an sich, das macht ihn aber nur noch attraktiver. Deirdre hingegen kommt einem zu Beginn als eher „braves“, zurückhaltendes Mädchen vor, sie hat es allerdings auch „Faust-dick hinter den Ohren“, wie man so schön sagt.
„Lamento“ beinhaltet alles um es zu einem richtig guten, spannenden Buch zu machen. Von Passagen über die Musik bis hinein in die Welt der Feen und Märchen findet man so ziemlich alles, was ein gutes Buch ausmacht.

Cover
„Lamento“ hat zwar ein relativ hübsches Cover, allerdings hat dieses nichts mit dem Inhalt zu tun und daher hat es mich nicht überzeugt.

Mein  Fazit
Auf das Gesamtpaket kommt es an! Und „Lamento“ besitzt es, denn dieses märchenhaft schöne Buch, wird einfach jeden verzaubern.

5/5 Punkte



Über den Autor
Maggie Stiefvater, geboren 1981, führt in Virginia mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern ein „wildes Hippie-Leben“, wie sie es selbst nennt. Maggie arbeitet als Schriftstellerin und Künstlerin, mag Rock, besonders Celtic-Rock, und alte Autos. Wie Luke und Deirdre, die Helden in ihrem Romandebüt „Lamento – Im Bann der Feenkönigin“, spielt sie Harfe und Flöte.


Kommentare:

  1. wow, das buch klingt echt toll, sollte ich auch mal lesen. schöne rezension

    AntwortenLöschen
  2. @ Nadja ja es ist echt toll =) und danke :)

    AntwortenLöschen