Samstag, 7. Mai 2011

Bevor ich sterbe


Format: Gebunden
Preis: (D) € 17,95 (A) € 18,50
Autor: Jenny Downham
Originaltitel: Before I die
Seiten: 320
Verlag: cbt
Erscheinungstermin: 22. September 2008
ISBN: 978-3570160022
Kaufen bei: Amazon

Kurzbeschreibung
Das soll also tatsächlich schon alles gewesen sein. Sechzehn Jahre ist Tessa jung, als ihr die Ärzte eröffnen, dass sie ihren Kampf gegen die Leukämie nach vier Jahren nun doch verloren hat. Nichts von dem, was das Leben in diesem Alter sonst an Verheißungen bereithält, soll sie demnach erleben. Doch damit kann sie sich nicht abfinden. Bevor sie stirbt, will sie wenigstens wissen, was ihr denn da tatsächlich alles vorenthalten wird: Sie will Sex haben, einmal etwas Verbotenes tun, Drogen nehmen. Vorher will sie nicht sterben. Auf keinen Fall! (Quelle: Amazon)

Inhalt
Die 16-Jährige Tessa leidet an Leukämie und sie hat nicht mehr viel Zeit, da machen ihr die Ärzte gar keine Hoffnungen. Sie schreibt eine Liste, mit 10 Punkten, die sie noch tun oder erleben möchte, bevor sie stirbt. Dinge wie Sex oder Drogen nehmen. Als Tessa ihren Nachbarn Adam kennenlernt und sich in ihn  verliebt, verändert sich nicht nur ihre Liste, sondern ihr ganzes Leben…

Meinung
„Bevor ich sterbe“ ist ein Buch, das mich sehr gefesselt hat. Innerhalb weniger Stunden hatte ich es durch und ich war begeistert. Das Buch ist, wie schon der Titel sagt, kein „Alles ist gut- wir sind so Happy“, Buch. Nein, es ist schon eher Lektüre, die zum Nachdenken anregt. Gleichzeitig beinhaltet das Buch trotzdem noch Witz und vor allem strahlt es Lebenslust aus. Tessa ist ein sehr starker Charakter, sie ist eine Kämpferin. Sie hat sich zwar damit abgefunden, dass sie sterben wird, versucht aber trotzdem so viel Zeit, wie nur möglich, zu gewinnen. Auch alle anderen Charaktere in diesem Buch strahlen förmlich, besonders Tessas kleinen Bruder Cal fand ich sehr interessant. Der Schreibstil der Autorin ist richtig gut, das Buch liest sich sehr flüssig und auch die Sprache ist gut gewählt. Als ich das Buch beendet hatte war ich wirklich nachdenklich. Man sollte sich wirklich glücklich schätzen, wenn man gesund ist!

Cover
Das Cover ist wirklich nichts besonders, soll aber wohl Tessas Kampfgeist ausstrahlen.

Mein Fazit
„Bevor ich sterbe“ ist ein wirklich bewegendes Buch, welches auch zum Nachdenken anregt. Ich finde es ist ein Lese-Muss.

4,5/5 Punkte


Über den Autor
Jenny Downham ist eine britische Autorin und ehemalige Schauspielerin. Downham arbeitete sieben Jahre lang als Schauspielerin in einer freien Theatergruppe, mit der sie durch das Land tourte und in Jugendzentren, Gefängnissen und Kliniken auftrat, ehe sie anfing zu schreiben. Sie lebt mit ihren beiden Söhnen in London. Bevor ich sterbe ist ihr erster und bisher einziger Roman.

Kommentare:

  1. Tolle Rezi! Ich fand das Buch total toll, und hab es mittlerweile schon mindestens 3 mal gelesen. :) Ich hab es auch rezensiert, würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest (also bei meiner Rezi).
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich wunderschöne Rezi, aber ich habe das Buch auch schon gelesen und es hat mir nich so gefallen, ich mag die Hauptperson nicht so wirklich. Naja, ist ja Geschmackssache :)

    AntwortenLöschen
  3. hi, ich fand deine rezi auch sehr schön, genauso wie das Buch.
    Es ist traurig, aber auch spannend.
    Ohne Happy End, aber so ist es im richtigen Leben doch auch oft.
    ich habe das Buch auch rezensiert.

    LG



    http://josistorys.blogspot.com/p/rezensionen.html

    AntwortenLöschen