Freitag, 1. Juli 2011

Göttlich verdammt

Format: Gebunden
Preis: (D) € 19,95 (A) € 20,60
Autor: JosephineAngelini
Originaltitel: Starcrossed
Seiten: 494
Verlag: Dresseler
Erscheinungstermin:  Mai 2011
ISBN: 978-3791526256
Kaufen bei: Amazon

Kurzbeschreibung
Schicksalhafte Liebe, antike Fehde, göttliches Erbe Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen indem sie sich ineinander verlieben Der ultimative Roman für alle "Biss"- und "Panem"-Fans - mit dem hinreißenden Sehnsuchtspaar: Helen und Lucas. Eine Highschool-Romanze mit Elementen aus der griechischen Mythologie.

Inhalt
Mit ihrem Vater lebt Helen auf der kleinen Insel Nantucket. Obwohl sich auf der Insel jeder kennt, hat es Helen immer geschafft nicht aufzufallen, denn sie ist sehr schüchtern. Doch als die Familie Delos auf die Insel zieht, ändert sich das schlagartig. Eigentlich kennt Helen die Familie gar nicht und dennoch verspürt sie unglaubliche Wut sobald jemand nur über die Delos spricht. Als sie auf Lucas Delos trifft, will sie ihn am liebsten töten und er Helen auch. Trotz dieser Tatsache können sich die Beiden nicht fernbleiben und Helen erfährt wer sie wirklich ist.

Meinung
Auf „Göttlich verdammt“ war ich schon länger neugierig. Ich fand dass sich griechische Mythologie mit Fantasy doch sehr interessant anhörte und das war es dann auch.

„Göttlich verdammt“ erzählt eine wirklich spannende Story. Von Liebe über Kampf und Freundschaft ist alles enthalten. Ich fand es auch wirklich toll etwas über die griechische Mythologie zu erfahren, was davon dann aber auch wirklich stimmt, weiß ich aber natürlich nicht.

Der Schreibstil der Autorin kam mir teilweise noch etwas unsicher und abgehakt vor, das könnte natürlich auch an der Übersetzung liegen. Ansonsten war das Buch aber wirklich flüssig zu Lesen.

„Göttlich verdammt“ hat auch wirklich tolle Charaktere, die tiefe zeigen, hervorgebracht. Besonders die Familie Delos mochte ich sehr. Jedes Familienmitglied hat etwas Besonderes an sich. Es haben auch alle verschiedene Fähigkeiten. Man lernt auch das Leben einer richtigen Großfamilie ein bisschen kennen, das fand ich auch toll. Auch Helen hat mich wirklich überzeugt, im Laufe des Buches beginnt sie immer mehr an sich zu glauben und beweist wahre Stärke. Ganz toll fand ich aber auch Claire, Helens beste Freundin. Sie ist eine wirklich gute Freundin und immer für Helen da, auch wenn diese sie gerade etwas vernachlässigt. Außerdem ist Claire auch eine richtig sympathische, lustige Person.

„Göttlich verdammt“ endet wirklich sehr offen und ich war schon etwas enttäuscht, dass eigentlich ziemlich wenig geklärt wurde und ich jetzt so lange auf den Folgeband warten muss.

Cover
Ich finde das Cover wirklich gelungen, besonders den goldenen Rahmen und die Schriftart. Es passt auch gut zum Inhalt des Buches. Ganz toll ist, dass das Buch auch ohne Schutzumschlag toll aussieht.

Mein Fazit
„Göttlich verdammt“ ist ein recht gut gelungener Auftakt der Trilogie. Mich hat besonders die Story mit ihren Charakteren überzeugt.

4/5 Punkte

Über den Autor
Josephine Angelini wurde in Massachusetts geboren. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles. (Quelle: Amazon.de)

Kommentare:

  1. Schöne Rezi!^^ Ich war absolut begeistert von dem Buch!<3 Ich kanns kaum erwarten, den 2.Teil in den Händen zu halten.^^

    AntwortenLöschen
  2. Kann mich Debbie nur anschließen, fand das Buch auch super! Wobei ich dir beim Schreibstil zustimme, ab und zu wirkte er wirklich etwas unsicher, aber ansonsten fand ichs klasse!
    Liebe Grüße,
    Belle

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöne rezension! :)
    und wow, die autorin ist aber verdammt hübsch! xD

    AntwortenLöschen
  4. Sehr gute Rezi! Das Buch möchte ich auch sehr gerne lesen.
    Ich liebe Titanic jetzt auch, ich kanns garnicht fassen, dass ich den Film erst jetzt gesehen habe...
    Aber besser jetzt als garnicht! ;)
    Schönes Wochenende!
    LG Luna

    AntwortenLöschen
  5. Hey Vanessa!
    Das Buch steht schon sehr lange auf meiner Wunschliste, und ich denke, nachdem ich deine wunderbare Rezension gelesen habe, werde ich es mir so bald wie möglich kaufen!!
    LG

    AntwortenLöschen